TOP Platzierungen beim Pinguin Schwimmwettbewerb

Der Pinguin Cup, der heuer wieder vom Schwimmreferat des Jugendrotkreuzes im Hallenbad Lenzing durchgeführt wurde, war auch dieses Mal ein großer Erfolg. Mit gleich 26 Schülerinnen und Schülern war die Welterbe NMS Bad Goisern vertreten. Die 3. Klassen konnten sich in einem spannenden Teamwettkampf sogar den 2. Platz sichern. Auch für die weiteren Staffeln reichte es für hervorragende Top 5 Platzierungen. Wir gratulieren allen erfolgreichen Schwimmern zu diesen ausgezeichneten Leistungen!IMG 0325

Geschichtsprojekt "Hallstätter Salzbergtal"

Schülerinnen und Schüler der Welterbe NMS Bad Goisern haben unter der Leitung von Herrn Mag. Hans Reschreiter, dem Leiter der Bergbauforschung Hallstatt, Interviews von Zeitzeugen erstellt, die in den 40-iger und 50-iger Jahren noch am Salzberg gearbeitet haben. Diese wurden dann digitalisiert und anschließend wurden Steckbriefe der Interviewten erstellt.

Wer darüber mehr erfahren möchte, hier ein Link zur aktuellen STANDARD Ausgabe:

https://derstandard.at/2000076074980/Das-Hallstaetter-Salzbergtal-Die-7000-Jahre-alte-Industrielandschaft?_blogGroup=1

VideoprojektZeitzeugen

 

Wir starten

IMG 0427kNach Ostern beginnt in den 3. Klassen der Welterbe-NMS Bad Goisern die erste Phase der Berufsorientierung. Dabei steht vor allem die Erkundung der eigenen Persönlichkeit mit ihren Stärken im Mittelpunkt.Beide Klassen erhielten heuer erstmals einen Termin im AMS Gmunden und konnten unter professioneller Aufsicht der bewährten Trainer Uli und Christian einen ganzen Tag lang ihre Kompetenzen erkunden. Es galt Pinguine zu zeichnen, Geschicklichkeit im Biegen von Drähten und im Turmbau zu beweisen, ein Hemd rasch auf- und wieder zu zu knöpfen und vieles mehr. So entstand im Laufe des Tages ein gut gefüllter Kompetenzraster, an dem wir in Berufsorientierung  weiterarbeiten können.

Tag der offenen Tür für die Volksschüler

Einen abwechslungsreichen Vormittag erlebten die Volksschüler am Tag der offenen Tür: Sie durften trommeln, singen, „paschen“ und mitturnen. Ein englisches Theaterstück mit anschließendem Quiz stand ebenso auf dem Programm wie eine Reise um den Globus. Die Schüler der Begabtenförderung gaben einen süßen Einblick in die Welt der Schokolade. Im Computerraum standen Zahlenrätsel und Übungen auf der Lernplattform  auf dem Programm. In die wunderbare Welt der Bücher durften die Schüler in der Bibliothek eintauchen.  Zum Abschluss wurden Preise für die schönsten Smileys, die von den Volksschülern gezeichnet wurden, vergeben. Natürliche gab es zum Ausklang eine kleine Stärkung in der Schulküche, während die zahlreich erschienen Eltern bei Kaffee und Kuchen verwöhnt wurden.

 0003

"fair trade" - in Englisch

News aus dem Englisch Unterricht:

Im Rahmen des Englischunterrichts haben sich die 4. Klassen mit dem intessanten Thema "fair trade" beschäftigt. In diesem Zusammenhang haben die Schülerinnen und Schüler ganz großartige Plakate entworfen.
Fairtrade01

Standort–Schikurs der 1. Klasse

Vom 30.1.- 2.2.2018 fanden bei hervorragenden Schneeverhältnissen und sehr guten Wetterbedingungen die Schitage in Gosau statt. Gute Laune war unser ständiger Begleiter. Top motiviert und unserem Können angepasst war keine Piste vor uns sicher.

IMG 20180131 142627 be

Warum will niemand in Tourismusberufe?

IMG 0275kAm Freitag besuchte uns in BOBI Frau Brigitte Aichholzer im Auftrag der WKO, um uns über die verschiedensten Arbeitsmöglichkeiten im Tourismus zu informieren. Wir unterhielten uns ausführlich über Sonn- und Schattenseiten, erhielten Einblick in seltenere Berufe wie Butler oder Barista und arbeiteten die traditionellen Gastronomieberufsbilder aus. Anschließend stellten wir sie der ganzen Klasse vor. Auch wenn diese Sparte von den Jugendlichen nicht gerade bevorzugt wird, gibt es doch viele offene Lehrstellen in unserer Umgebung, die es sich anzusehen lohnt. 

Für unser Engagement und die freundliche Art erhielten wir von Frau Aichholzer ein riesiges Lob. Vielen Dank auch dafür!

Faschingdienstag an der Welterbemittelschule

 

Auch in der Welterbemittelschule ging es am Faschingdienstag recht trubulent zu. Die einzelnen Masken waren an Originalität kaum zu überbieten.

20180213 10381020180213 10412020180213 10454020180213 10465820180213 10481120180213 10471020180213 10495520180213 10500020180213 10503120180213 10501720180213 10373920180213 10375820180213 103625