Wir stöhn an Bam auf



Weihnachtskarte 2018 30

 

Auch in diesem Jahr schafften wir es mit viel Fleiß, Kreativität und Engagement  einen Schulweihnachtsbaum zu bauen.
Besonderes Lob gilt den Kindern der Werkstatt-Gruppe der PTS, welche mit viel Fleiß an diesem Projekt mitarbeiteten.
Ebenso möchte ich mich bei den Firmen Sägewerk Schmaranzer und Wörther Energietechnik für die gesponserten Materialien bedanken.

Frohe Weihnachten!

PTS "erschnuppert" die Berufswelt

Schnupperlehre

Schnupperlehre 09.10.-11.10.2018

Besuch beim Bezirksgericht

IMG peter 30

Die Bankstellenleiter der Raiffeisenbank Bad Goisern, Herr Mag. Ehrenfried Eder und Herr Wolfgang Miller, organisierten für die beiden Klassen der PTS Bad Goisern einen Lehrausgang zum Bezirksgericht Bad Ischl. Der dafür zuständige Diplomrechtspfleger, Herr Klaus Kratky, klärte die Schülerinnen und Schüler über die Folgen von Verschuldungen auf. Anhand eines aktuellen Beispieles wurde den Schülern sehr anschaulich aufgezeigt, wie enorm die Kosten im Falle einer Verpfändung für die Betroffenen steigen.

Besuch der Berufsmesse

Berufsmesse

Bewerbungstraining AMS Gmunden

ausgewählt 30

Wir wollen unsere Poly-SchülerInnen möglichst vielseitig und umfassend auf ihren Berufseintritt vorbereiten. Eine erste Bewährungsprobe stellt die Bewerbung dar.
Damit unsere Jugendlichen bestens darauf vorbereitet sind, ermöglichte uns das AMS in Gmunden einen Bewerbungstrainings-Tag.

Wandertag 2018 Lambacherhütte

Wandertag

Adventkranzbinden in der PTS

CAM00175[3966].jpg

Im Rahmen eines Projektes haben die  katholischen Schüler/innen des Politechnischen Jahrgangs einen Adventkranz selber gebunden. Sie waren mit großem Eifer bei der Sache. Auch der Spaß durfte bei der gemeinsamen Arbeit nicht zu kurz kommen. Das Ergebnis waren schöne Adventkränze und strahlende Gesichter.

Polytechnische Schule Bad Goisern feiert Abschluss mit erfreulicher Bilanz

Poly 4 neu homepage

Auch heuer ist es in der PTS Bad Goisern wieder gelungen, dass alle Schülerinnen und Schüler, den Lehrplatz bekommen haben, den sie sich gewünscht haben, bis auf drei, die eine weiterführende Schule besuchen wollen. Dies ist letztendlich ein Resultat der guten Zusammenarbeit zwischen Schule und Wirtschaft. Allen Unternehmern des inneren Salzkammergutes sei hiermit ein ganz besonderer Dank für ihre Bemühungen ausgesprochen.